Willkommen auf der Website der Gemeinde Dietikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Bezirk Dietikon (KESB)

Gehört zur Abteilung: Präsidialabteilung
Übersicht
Mitarbeitende
Dienstleistungen
Publikationen

Adresse: Neumattstrasse 7, 8953 Dietikon
Telefon: 044 744 14 00
Telefax: 044 744 14 01
E-Mail: kesb@dietikon.ch

Logo KESB


Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) des Bezirks Dietikon ist eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachbehörde. Sie ist zuständig für:

Mehr über die KESB (Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Bezirk Dietikon)

Erwachsenenschutz-Recht
Die KESB stellt durch die ihr gesetzlich zugewiesenen Aufgaben das Wohl und den Schutz hilfsbedürftiger Personen sicher, wobei sie die Selbstbestimmung hilfsbedürftiger Personen so weit wie möglich berücksichtigt und wahrt.
Als behördliche Massnahmen kennt das neue Recht verschiedene Arten von Beistandschaften (Begleitbeistandschaft, Vertretungsbeistandschaft, Mitwirkungsbeistandschaft, kombinierte Beistandschaften und umfassende Beistandschaft) sowie die fürsorgerische Unterbringung. Diese Massnahmen bieten dem Individuum angepasste Lösungen und bringen nur so viel staatliche Fürsorge mit sich wie nötig.

Mit der Durchführung von Aufgaben werden Berufsbeistände und private Beistände beauftragt.

Weiter wird das Selbstbestimmungsrecht der vorsorgenden Personen durch die zwei neuen, offiziellen Mittel "Vorsorgeauftrag" und "Patientenverfügung" gefördert.

Kindesschutz-Recht
Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde ist auch für Entscheide im Kindesschutz zuständig, das heisst, sie wird tätig, wenn eine Gefährdung des Kindeswohls vermutet wird. Ein weiteres Gebiet ist die Adoption.

Telefonauskunft zu Vorgehens- und Zuständigkeitsfragen der KESB
Ihre konkreten Fragen über Vorgehen und Zuständigkeit der KESB beantworten unsere Spezialisten gerne zu folgenden Zeiten:
Dienstag, 8.00 bis 11.45 und 13.30 bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 13.30 bis 16.30 Uhr

zur Übersicht


Druck Version PDF