Inhalt

Textilien und Schuhe

Die separate Kleider- und Schuhsammlung hat in der Schweiz aus karitativen Gründen Tradition: Kleider und Schuhe können gratis an Notleidende abgegeben werden. Gemeinnützige Organisationen finanzieren sich aus dem Erlös der Kleider- und Schuhverkäufe. Die Wiederverwendung oder Verwertung von Alttextilien schont zudem Ressourcen und senkt die Abfallmenge.

Tipps

  • Kleiderbörsen, Second-Hand-Shops und Brockenhäuser nehmen ebenfalls guterhaltene Kleider, Schuhe, Heimtextilien und Taschen etc. entgegen.

Wichtig

  • Kein Spielzeug
  • Kaputte und stark verschmutzte Schuhe und Textilien gehören in den Kehricht
  • Keine Skischuhe. Skischuhe können als Sperrgut entsorgt werden

Gebühren

Gebührenfrei

Produkte

Zu den separat gesammelten Textilien zählen saubere, tragbare Kleider und Schuhe, Vorhänge, Tisch-, Haushalt- und Bettwäsche, Gürtel, Taschen, Daunenbettwaren, Stofftiere; Alles in gut verschnürten Säcken.
Piktogramm Textil-Schuhe