Inhalt

eBill für städtische Rechnungen

24. März 2021
Ab sofort bietet Dietikon den digitalen Rechnungsempfang an, die so genannte eBill. Mit dieser Dienstleistung deckt die Stadt die vielschichtigen Bedürfnisse ihrer Zielgruppen ab und macht einen weiteren Schritt in der Digitalisierung.

Die Stadt Dietikon will ihren Einwohnerinnen und Einwohnern moderne Dienstleistungen anbieten und hat deshalb in einem ersten Schritt eBill für Rechnungen der Verwaltung und Werke eingeführt. Die Rechnungen können neu direkt ins E-Banking der Kundinnen und Kunden übermittelt werden. Mit wenigen Klicks können dort die Rechnung medienbruchfrei überprüft und bezahlt werden. Dieser Service vereinfacht die Prozesse für alle beteiligten Parteien und ist für die Nutzerinnen und Nutzer kostenlos.

 

Vorgehen bei digitaler Bezahlung

Man meldet sich im persönlichen E-Banking an und wählt in der Navigation «eBill». Dann muss das Erhalten von Rechnungen durch eBill aktiviert werden. Nun können diejenigen Rechnungssteller ausgewählt werden, von denen man Rechnungen via eBill erhalten möchte (beispielsweise Stadt Dietikon).

 

Weitere Informationen zum Thema unter www.eBill.ch