Inhalt

Theatertag

Gleis 21
8953 Dietikon
24. Aug. 2019, 14.00 Uhr

Programm

14:00 Theateria KiJuKu
Dietiker Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche

Tic Tac
Auf die Plätze, fertig los. Die Zeit läuft!
Wir sind auf dem Weg. Unser Ziel?
Der Freilufttheatertag des "TheaterDietikon“, diesmal am neuen Ort.
Pünktlich auf die Minute fahren wir im „Gleis 21“ ein.
Im Gepäck ein Zeitfenster voller Kinder- und Jugendkultur.

Unter der Leitung von Heidi Christen und Stefan Baier tickt die aktuelle KiJuKu-Crew richtig…los!

 

15:30 Jörg Bohn mit Bruno Hasenkind
Für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene

"Tatsächlich ist es ein Genuss, Jörg Bohn auf der Bühne zuzusehen. Er nimmt die Zuschauer mit in sein Schulhaus, in dem er für Ordnung sorgt. Er erklärt ihnen seine Arbeit, lernt mit ihnen Albanisch und Mazedonisch, und es gelingt ihm, sie innert wenigen Minuten völlig in seinen Bann zu ziehen. Dies erst recht, wenn er den einsamen Stoffhasen findet, der nach seinem Vater sucht." Chregi Hansen, Wohler Anzeiger 16.03 2018

 

Ab 16:30 Musik mit Peter Pana

 

17:00 Alex Porter

 

18:00 Conni Stüssi
Ein Erzähltheater für Aug und Ohr, für Kinder und Kindsköpfe, für Jung & Alt

Putzfrau Luise erzählt Geschichten: Zoff im Zoo
Nur lustig ist es im Zoo nicht immer – vor allem, wenn unangemeldet Pinguine aus der schmelzenden Antarktis und Affen aus dem abgeholzten Regenwald vor dem Zoo stehen.

Aber Putzfrau Luise löst alle Probleme mit Theater, Tanz und viel Musik!

 

19:00 Urstimmen

Urstimmen, das sind die stimmlichen Organe von vier Künstlerinnen und Künstlern. Urstimmen, das sind vielseitige Kompositionen aus A-Cappella und Schauspiel. Sie experimentieren mit allen möglichen Stilen und Genres, sie verschmelzen Szenisches, Textliches und Musikalisches zu einem Guss. Mit ihren Instrumenten – Körper und Stimme – spinnen sie ein Netz aus feiner Ironie und Unterhaltung, aus wortschöpferischer Erquickung und musikalischem Tiefsinn. Ein Netz, in das sich das Publikum gerne einwickeln lässt.

Mit Rita Bänziger, Tiziana Sarro Daniel Koller, Balz Aliesch

 

20:30 Pasta del Amore

Sie sind zurück. Nach acht Jahren stehen Bruno Maurer und Christian Gysi endlich wieder gemeinsam auf der Bühne und machen sich mit viel Hingabe von allem tiefsinnigen Trash und intellektuellem Unsinn, der sich so angesammelt hat, frei. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie und Spielfreude setzen Pasta del Amore alles um, was ihnen an theatralen Darstellungsformen über den Weg läuft. Das Publikum geniesst an diesem Abend einen kompletten Blockbuster in optimierter Länge, lässt sich von Stammtischgesprächen den Horizont erweitern, bewundert das aktuelle Weltgeschehen unter neuen Aspekten und geht zu diffizilen Klängen eines Elektroduos ab. Und zwischen den Nummern bleibt Platz für alles, was den beiden an spontanen Ergüssen zu Geiste steigt. Verpasst etwas anderes!

 

Bild
Name
Theatertag_19_5.pdf Download 0 Theatertag_19_5.pdf