Inhalt

Mobiler Poollift neu im Schwimmbad Fondli

2. September 2019
Rollstuhlfahrende können im Frei- und Hallenbad Fondli mit einem neuen mobilen Schwimmbadlift leichter ins Wasserbecken gelangen und wieder aussteigen.

Neu steht Rollstuhlfahrenden ein Poollift zur Verfügung. Vorerst wird der Lift im Schwimmbecken des Freibads eingesetzt, bei Bedarf kann er aber auch zu den anderen Becken verschoben werden.

Der Stadtrat hat für den mobilen Schwimmbadlift einen Kredit von 14'210 Franken bewilligt. Die Stiftung Cerebral, welche sich für Menschen mit Behinderung einsetzt, beteiligt sich mit 4'400 Franken an den Anschaffungskosten.

Das Schwimmbad Fondli muss als öffentliche Einrichtung den Bedürfnissen der ganzen Bevölkerung entsprechen. Dazu gehört auch, dass es von Menschen mit Behinderung uneingeschränkt benutzt werden kann. Das Schwimmbad wurde im Jahr 2013 nach den damals geltenden SIA-Normen für Menschen mit Behinderung erbaut. Mit dem Schwimmbadlift wird das Angebot optimiert.

BildDer neue Poollift ist eingeweiht (v.l. Bruno Rabe, Leiter Amt für Umwelt und Gesundheit, Michael Weber, Leiter Sicherheits- und Gesundheitsabteilung, Stadtrat Heinz Illi, Ender Vardar, Arthur und Liliane Huber-Müller und Florian Gretler), Foto © S. Schuler