Inhalt

Dietikon / Schlieren: Vollsperrung der Schönenwerdkreuzung von 2. Juli bis Ende August 2018

6. Juni 2018
Die Hauptarbeiten für den Umbau der Schönenwerdkreuzung beginnen Ende Juni und dauern voraussichtlich bis Ende August.
Mit der Inbetriebnahme der Limmattalbahn soll der Durchgangsverkehr im Raum Dietikon/Schlieren künftig über die Bernstrasse abgewickelt werden. Um diese Verkehrsverlagerung zu ermöglichen, wird die Schönenwerdkreuzung seit März 2018 im Randbereich der Bern- und Zürcherstrasse umgebaut. Die Hauptarbeiten für den Umbau der Schönenwerdkreuzung beginnen Ende Juni 2018.

Für diese Arbeiten muss die Schönenwerdkreuzung von Montag, 2. Juli, 05:00 Uhr, bis voraussichtlich Ende August 2018 für den motorisierten Individualverkehr gesperrt werden.

Um die Verkehrs- und Lärmbelastung möglichst gering und kurz zu halten, werden die Arbeiten und die Verkehrsumleitung mit der Limmattalbahn AG koordiniert, die in den Sommerferien den Stadtplatz in Schlieren umbaut.

Die Erschliessung der betroffenen Liegenschaften mit Fahrzeugen ist gewährleistet (s. Anhang Dokument Schlieren-Dietikon, Plan auf Seite 3). Auch für den Durchgangsverkehr sind die entsprechenden Umleitungen signalisiert (s. Anhang Dokument Schlieren - Dietikon,  Plan auf Seite 2).

Fussgänger und Velofahrende können die Schönenwerdkreuzung über speziell errichtete Durchgänge passieren. Ebenso ist der Durchgang entlang der Zürcher- und der Bernstrasse gewährleistet.

Öffentlicher Verkehr
Die Busse der Linie 303 können auf der normalen Strecke verkehren. Die Haltestelle Steinacker wird temporär verschoben. Die Linie 311 wird zwischen Bahnhof Glanzenberg und Spital Limmattal in beiden Richtungen umgeleitet und bedient zusätzlich die Haltestellen Birmensdorferstrasse, Herweg und Luberzen. Die Haltestellen Schönenwerd und Steinacker können nicht bedient werden. Der Online-Fahrplan auf www.vbz.ch und in der ZVV-Fahrplan-App ist entsprechend angepasst.

Das kantonale Tiefbauamt dankt  für das Verständnis für diese notwendigen Bauarbeiten und für die dadurch entstehenden Umstände. Bei Fragen und Anliegen steht Ihnen die Bauleitung, Martin Meier, dsp Ingenieure & Planer AG, Telefon 044 905 88 88, gerne zur Verfügung.
Name
Handout_Dietikon.pdf Download 0 Handout_Dietikon.pdf
Schlieren-Dietikon_-_ALLGEMEIN_Vollsperrung_Schonenwerdkreuzung_-_2.7.-Aug.2018_2.pdf Download 1 Schlieren-Dietikon_-_ALLGEMEIN_Vollsperrung_Schonenwerdkreuzung_-_2.7.-Aug.2018_2.pdf