Inhalt

Informationen zur Coronakrise

Stand 13. September 2021

Aktuelle Situation

An seiner Sitzung vom 21. April 2021 hat der Bundesrat die Strategie bezüglich Corona-Vorgehen für die kommenden Monate in einem Drei-Phasen-Modell definiert (s. Medienmitteilung). An seiner Sitzung vom 12. Mai 2021 hat er das 3-Phasen-Modell verabschiedet (s. Medienmitteilung). Auf den 31. Mai hat er einen weiteren, vierten Öffnungsschritt angesetzt (s. Medienmitteilung). Ab dem 26. Juni 2021 startet der fünfte Öffnungsschritt mit dem die Massnahmen gegen das Coronavirus stark reduziert und vereinfacht werden (s. Medienmitteilung). An seiner Sitzung vom 11. August 2021 hat der Bundesrat beschlossen, die geltenden Massnahmen aufrechtzuerhalten. Neue Lagebeurteilungen gab es am 1. September 2021 (s. Medienmitteilung) und am 8. September 2021 (s. Medienmitteilung)

 

Seit dem 1. Juli 2021 ist das Covid-Zertifikat für Grossveranstaltungen ab 1000 Personen und in Clubs, Diskotheken und Tanzveranstaltungen obligatorisch. Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage und der Bettenbelegung in den Spitälern wird ab 13. September 2021 die Zertifikatspflicht auf weitere Bereiche ausgeweitet:

  • Innenbereiche von (Hotel-)Bars und Restaurants
  • Freizeit-, Sport und Unterhaltungsbetriebe, wie Theater, Kinos, Casinos, Schwimmbäder, Museen, Zoos etc. 
  • Veranstaltungen im Innenbereich (Konzerte, Sportveranstaltungen, Vereinsanlässe, Privatanlässe wie Hochzeiten ausserhalb von Privaträumen). Ausgenommen sind Veranstaltungen unter 30 Personen, bei denen sich die teilnehmenden Personen alle kennen und die in abgetrennten Räumlichkeiten in beständigen Gruppen durchgeführt werden (z.B. Sporttrainings oder Musikproben). 
  • Ausgenommen sind zudem religiöse Veranstaltungen, Bestattungsfeiern, Veranstaltungen im Rahmen der üblichen Tätigkeit und der Dienstleistungen von Behörden, Treffen etablierter Selbsthilfegruppen und Veranstaltungen zur politischen Meinungsbildung mit unter 50 Personen; für diese Anlässe gilt u.a. Maskenpflicht im Innern mit Kontaktdatenerhebung.
  • Ganz ausgenommen bleiben Treffen von Parlamenten und Gemeindeversammlungen.
Bild
Überschrift

Dietikon

Infos zu

 

 

Informationen Bund und Kanton (inkl. Schule)

Bundesamt für Gesundheit (BAG), Barrierefrei Inhalte BAG
Gesundheitsdirektion Kanton Zürich
Infoline Coronavirus BAG (24 h)+41 58 463 00 00
Bildungsdirektion Kanton Zürich
 

 

Weiterführende Links

Übersicht Coronavirus in der Welt: Coronavirus COVID-19 Global Cases by Johns Hopkins CSSE
Informationen zu medizinischen Fragen für Reisende:  Safetravel
WHO:  Coronavirus
Betreuungsengpässe überbrücken, Alltagshilfe: Entlastungsdienst Schweiz - Kanton Zürich
Schweizer Covid-App: SwissCovid App und Contact Tracing
Informationen BAG in verschiedenen Sprachen für Migrantinnen und Migranten:
Hygiene- und Verhaltensregeln, Isolation, Quarantäne