Inhalt

Entwicklung Energiestadt Dietikon

bild

Seit 2003 ist Dietikon offiziell Energiestadt und verfügt über eine konsequente, langfristige und breit abgestützte Energiepolitik im Sinne des Labels Energiestadt und der kantonalen Energieplanung. Gemäss Gemeindeabstimmung vom 17. Juni 2012 wurde Art. 1 der Gemeindeordnung wie folgt ergänzt: «Die Gemeinde ist einer ökologisch, wirtschaftlich und sozial nachhaltigen Entwicklung verpflichtet. Sie orientiert sich im Rahmen ihrer Zuständigkeit am langfristigen Ziel der 2000-Watt-Gesellschaft und setzt sich für die Förderung der Energieeffizienz und erneuerbarer Energiequellen ein.»

Ende September 2015 wurde die Stadt zum ersten Mal mit dem Label «Energiestadt GOLD» ausgezeichnet, Anfang Oktober 2019 zum zweiten Mal. Sie ist eine der schweizweit 54 Gold-Städte, die in der Energiepolitik im Hinblick auf die Umsetzung der Energiestrategie 2050 eine Vorreiterrolle einnehmen.

Label Gold?bergabe 2019

Übergabe des Energiestadt GOLD-Labels an Anton Kiwic, Hochbauvorstand und Präsident der Energiekommission (rechts), zusammen mit Peter Baumgartner, Leiter Hochbauabteilung (links) und Anita Binz-Deplazes, Energiebeauftragte

Kontakt

Energiefachstelle
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon

Tel. 044 744 37 82
Fax 044 744 36 29
Wälchli Thomas
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon

Tel. 044 744 37 82
Kontaktformular

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Energiestadt
Name Download