Inhalt

Neubau Doppelkindergarten Gjuch und Quartierpark Lozziwiese (in Ausführung)

Bild

Endspurt

Die Bauarbeiten für den neuen Doppelkindergarten schreiten rasch voran. Hier einen Einblick in den Bauverlauf.

Bereits fertiggestellt ist die Kunst am Bau, ein Projekt der Zürcherin Maja Hürst, das von allen Seiten her zum Entdecken einlädt. Das vierteilige Kunstwerk zeigt einen Pfau der sein schönes Federkleid präsentiert, auf der gegenseitigen Fassade dann das Nest mit einem Ei und ebenfalls einander gegenüberliegend die Sonne und der Mond als Symbole für den Tag und die Nacht.


Artikel Limmattalerzeitung vom 21. Juni 2021

Projekt

Gemäss städtischer Immobilienplanung soll auf Sommer 2021 ein neuer Doppelkindergarten Gjuch auf der Lozziwiese realisiert werden. Der Neubau wird den nebenan stehenden, heutigen Einfachkindergarten Gjuch ersetzen. Dieser weist betriebliche Mängel auf und besitzt sehr beengte und veraltete Raumverhältnisse. Der neue, zweigeschossige Holzbau mit je einem Kindergarten pro Geschoss verfügt über gut beleuchtete, attraktive Klassenzimmer mit Sichtbezug in den Park. Das Gebäude wird gemäss den städtischen Baustandards in Minergie-P-Eco erstellt und ist komplett behindertengerecht geplant. Am südlichen Rand der sogenannten Lozziwiese plaziert, fügt sich der vieleckige Bau optimal in den bestehenden Park ein und wird Teil der Gesamtanlage.

Innenraum
Innenraum (Visualisierung BEM Architekten, Baden)

Zusammen mit dem Projekt wird auch der bestehende Spielplatz auf der Lozziwiese neu gestaltet. Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen sowie Tisch- und Bankkombinationen sollen den Quartierbewohnenden einen attraktiven Aufenthaltsbereich bieten. Auch die Kindergartenklassen werden ihre Pausen auf dem neu gestalteten Spielplatz verbringen dürfen. Der beliebte Lozziwurm bleibt auf jeden Fall erhalten.

Spielplatz_Quartierpark
Spielplatz und Quartierpark Lozziwiese (Visualisierung BEM Architekten, Baden)

Der Kredit für den Neubau Doppelkindergarten Gjuch und die Aufwertung des Quartierparks Lozziwiese wurde am 9. Februar 2020 vom Stimmvolk angenommen. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Kontakt

Immobilien- und Baumanagement
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon

Tel. 044 744 14 16

Zugehörige Objekte