Inhalt

Stadtentwicklungsstrategie

Blick auf die Stadt Dietikon
Das Limmattal befindet sich in einem dynamischen Entwicklungsprozess, wovon die anhaltend rege Bautätigkeit zeugt. Der Stadt Dietikon als Bezirkshauptort und Regionalzentrum kommt dabei eine zentrale Rolle zu. Damit der Wandel trotz der hohen Entwicklungsdynamik in der gewünschten Qualität stattfinden kann, braucht es nachhaltige Strategien und Konzepte, welche die Ressourcen schonen und den ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimensionen Rechnung tragen.

Mit der Stadtentwicklungsstrategie hat der Stadtrat umfassende Entwicklungsziele für den Stadtwerdungsprozess festgelegt: In ihr werden inhaltlich abgestimmte Entwicklungsziele über mehrere Legislaturperioden hinweg festgelegt. Nur mit einer weitsichtigen und integralen Strategie können die immer komplexer werdenden Herausforderungen in den Bereichen Siedlungsentwicklung, Freiraum und Natur, Verkehr und Mobilität sowie bei den öffentlichen Bauten und Anlagen gemeistert und die Übersicht über die dafür notwendigen Schritte behalten werden.

Die Stadtentwicklungsstrategie bildet die Grundlage für alle raumrelevanten Aufgaben der Stadt, weil sie die Basis für die Erarbeitung von neuen bzw. die Revision von bestehenden formellen und informellen Planungsinstrumenten darstellt. So wird der "Stadtwerdungsprozess" aktiv gesteuert und die Bildung von soliden städtischen Strukturen und urbanen Qualitäten ermöglicht.

Kontakt

Stadtplanungsamt
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon

Tel. 044 744 36 93
Kontaktformular

Zugehörige Objekte

Name Download