Inhalt

Freiraumentwicklung

Grafiken Freiraumgestaltung

Die Stadt Dietikon möchte künftig bei der Entwicklung ihrer Freiräume neue Wege beschreiten. Die Freiraumentwicklung soll als kooperativer Prozess ausgestaltet werden, in welchem die Nutzerinnen und Nutzer mit ihren spezifischen Bedürfnissen die tragende Rolle spielen. Als Expertinnen und Experten des Alltags sind sie von Anfang an Teil des Prozesses und können so eine bedürfnisgerechte Aufwertung ihrer Freiräume mitgestalten.

Während des Dialoges Stadtentwicklung im Jahr 2019 ist im Rahmen von Workshops der Werkzeugkasten für die Freiraumentwicklung in Dietikon entstanden. Zweimal kam die interessierte Bevölkerung, der Dietikon am Herzen liegt, zusammen, um über Freiräume in Dietikon zu diskutieren, Wünsche und Bedürfnisse festzuhalten und konkrete Verbesserungsmöglichkeiten zu besprechen. Daraus ist nun der «Werkzeugkasten» entstanden. Weil sich Dutzende Einwohnerinnen und Einwohner am partizipativen Prozess beteiligt haben, hat der «Werkzeugkasten» ein besonderes Gewicht.

In den beiden gut besuchten Mitwirkungsveranstaltungen wurden die Ziele und Leitlinien der künftigen Freiraumentwicklung gesetzt. Der Stadtrat Dietikon hat die Leitsätze und den ‹Werkzeugkasten› mit einem Beschluss für verbindlich erklärt und somit dient er in Zukunft allen Beteiligten als Basis für die gemeinsame Erarbeitung und Realisierung konkreter Massnahmen. 

Seit der Entwicklung des ‹Werkzeugkastens› wurden im Rahmen des Studio Dietikon jedes Jahr Veranstaltungen mit und für die Bevölkerung durchgeführt, bei denen die Bevölkerung massgeblich an der Gestaltung von Freiräumen in der Stadt mitwirken konnte. 

Weiterführende Informationen und Details zu den bereits bestehenden lebendigen und einladenden Freiräumen in Dietikon finden Sie hier.

Kontakt

Stadtplanungsamt
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon
Tel. 044 744 36 93
Kontaktformular

Zugehörige Objekte