Inhalt

Projekte

Bild
Eine moderne Stadtbahn soll in Zukunft die Wohn- und Arbeitsgebiete zwischen Zürich Altstetten über Dietikon bis nach Killwangen verbinden. Die Limmattalbahn bringt Dietikon viele städtebauliche Veränderungen und eine Entlastung des Strassennetzes.
Eine moderne Stadtbahn soll in Zukunft die Wohn- und Arbeitsgebiete zwischen Zürich Altstetten über Dietikon bis nach Killwangen verbinden. Die Limmattalbahn bringt Dietikon viele städtebauliche Veränderungen und eine Entlastung des Strassennetzes.
Bild
Das Niderfeld ist mit rund 40 Hektaren Dietikons letzte grosse Siedlungsreserve. Es wird dereinst etwa 3'000 Menschen Wohnraum mit einer hohen Lebensqualität bieten und Platz für etwa 4'000 Arbeitsplätze haben.
Das Niderfeld ist mit rund 40 Hektaren Dietikons letzte grosse Siedlungsreserve. Es wird dereinst etwa 3'000 Menschen Wohnraum mit einer hohen Lebensqualität bieten und Platz für etwa 4'000 Arbeitsplätze haben.
Bild
Das Arbeitsplatzgebiet Silbern bietet auf einer Fläche von ca. 60 ha etwa 5'000 Arbeitsplätze und 45'000 m2 Verkaufsfläche - mit Potenzial für eine zusätzliche Verdichtung der gewerblichen Flächen und die Schaffung von bis zu 5'000 weiteren Arbeitsplätzen.
Das Arbeitsplatzgebiet Silbern bietet auf einer Fläche von ca. 60 ha etwa 5'000 Arbeitsplätze und 45'000 m2 Verkaufsfläche - mit Potenzial für eine zusätzliche Verdichtung der gewerblichen Flächen und die Schaffung von bis zu 5'000 weiteren Arbeitsplätzen.
Bild
Auf dem Limmatfeld, einem 87'000 m² grossen Areal, auf dem früher Landmaschinen hergestellt wurden, ist ein neuer Stadtteil mit urbanem Lebensraum und architektonischer Vielfalt entstanden.
Auf dem Limmatfeld, einem 87'000 m² grossen Areal, auf dem früher Landmaschinen hergestellt wurden, ist ein neuer Stadtteil mit urbanem Lebensraum und architektonischer Vielfalt entstanden.
Bild
Auf der Allmend Glanzenberg ist für Einheimische und Gäste ein attraktiver Erholungsraum direkt an der Limmat am Entstehen.
Auf der Allmend Glanzenberg ist für Einheimische und Gäste ein attraktiver Erholungsraum direkt an der Limmat am Entstehen.
Bild
Eine neue, einheitliche Beschilderung entlang verschiedener Hauptachsen soll ab 2019 (Fuss-)Wege durch das Zentrum und die Quartiere weisen.
Eine neue, einheitliche Beschilderung entlang verschiedener Hauptachsen soll ab 2019 (Fuss-)Wege durch das Zentrum und die Quartiere weisen.