Willkommen auf der Website der Gemeinde Dietikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Dietiker Saxophon Quartett am 10. März, 20.15 Uhr

Das "Dietiker Saxophon Quartett" in Begleitung von Rhytm Section am 10. März um 20.15 Uhr, im Stadthaus Dietikon

Drei Generationen, zwei Dietiker, ein Programm: Bekannte Jazz- und Swingmelodien zu spielen und das Publikum zu begeistern von der Klangfülle der vier Saxophone.

Plus: Rhythm Section: Curt Treier & Thomas Hirt

Was kommt heraus, wenn zwei Musiker mit zwei ehemaligen Schülern ein Ensemble bilden? Zum Beispiel das Dietiker Saxophon Quartett. Leader und Arrangeur ist der Dietiker Hans Baumann, ein seit 65 Jahren aktiver Musiker, der sein Publikum schon in vielen Formationen als gefühlvoller Saxophonist(Sopran/Alto) begeistert hat. Auf grossen Bühnen ist der zweite Vollblutmusiker zu Hause: Martin Hartwig hat Oboe im klassischen Fach
studiert und ist ein gefragter Solist auf diesem Instrument. Er unterrichtet seit Jahren auch Saxophonschüler und sorgt im Quartett mit dem Baritonsaxophon für den Boden. Sein begabter Schüler Alexander Zurbruegg hat sich vor Jahren nach einem ersten Einsatz mit dem Tenorsaxophon einen Stammplatz im Ensemble erspielt. Der vierte im Bunde ist der spätberufene Dietiker Rolf Schaeren (Alto), der vor 20 Jahren von Hans Baumann in die Kunst des Saxophonspiels eingeweiht wurde.


EINTRITT: 25.- / 10.-(Reduzierter Preis mit Kulturkarte), 10. März 2017, 20.15 Uhr, Kulturbar und Abendkasse ab 19.30 Uhr im Stadthaus Dietikon, Bremgartnerstrasse 22.

Vorverkauf: Stadt- und Regionalbibliothek Dietikon oder Online
Neu können sie die Kulturkarte ebenfalls oder in der Stadt- und Regionalbibliothek kaufen.
Dietiker Saxophon Quartett
Dietiker Saxophon Quartett

Dokument 170310_KORREX_Dietiker_Sax._Quartett_ohne_Schnitt.pdf (pdf, 1362.7 kB)


Datum der Mitteilung 4. Feb. 2017


Druck Version PDF