Willkommen auf der Website der Gemeinde Dietikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Weihnachtsmarkt und St. Niklaus-Einzug

Am ersten Adventswochenende vom 2. und 3. Dezember findet auf dem Kirchplatz in Dietikon der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Rund 115 Weihnachtsmarktstände präsentieren ihr vielfältiges Angebot. Am Sonntagabend können Gross und Klein wie jedes Jahr dem St. Niklaus-Einzug beiwohnen.

Vom Kirchplatz bis zum Busbahnhof halten rund 115 Standbetreiber ihr reichhaltiges Warenangebot bereit. Handgefertigte Schmuckstücke, Advents- und Weihnachtsgestecke, Kugeln, Sterne, Glaskunst und viele weitere Geschenkmöglichkeiten stehen den Besucherinnen und Besuchern des Weihnachtmarktes zur Auswahl. Das Glas-Mobil aus dem Emmental präsentiert Glasblaskunst und Vertreter aus der Partnergemeinde Braggio aus dem Calancatal bieten Spezialitäten aus ihrer Region an.

Für das kulinarische Wohl sorgen Jugendliche der CEVI mit einer Raclette-Stube, die Pfadi St. Ulrich mit dem «Pfadihüsli» sowie das Unterhaltungsorchester Limmattal mit einer Musik- und Festhütte.

Auf der Bühne im Zentrum des Marktes spielen 14 Musikgruppen aus Dietikon und Umgebung weihnachtliche Musik. Erstmals ist das 15-köpfige Musikkorps der Heilsarmee Zürich Nord zu Gast in Dietikon. Zum musikalischen Auftakt in die Adventszeit sammeln sie mit einem aufgestellten Spendentopf zugunsten sozial benachteiligter Mitmenschen.

Am Sonntagabend zieht der St. Niklaus mit seinem Gefolge ins Zentrum ein und bringt den Kindern Geschenke mit. Der Umzug startet um 17.15 Uhr vom Guggenbühlwald aus und ist begleitet von Geisslechlepfern, Trychlern, Iffelen. Laternen, Fackeln und Chlausenmusik geben dem Umzug seinen vorweihnachtlichen Rahmen.

Datum der Neuigkeit 27. Nov. 2017


Druck Version PDF