Willkommen auf der Website der Gemeinde Dietikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Berufsinfotag in der Stadtverwaltung

57 Jugendliche besuchen anlässlich des heutigen Berufsinfotages die Stadtverwaltung und informieren sich über die Lehren in der Stadtverwaltung.

Schülerinnen und Schüler aus der zweiten Sekundarschule aus Dietikon, Oberengstringen, Schlieren, Urdorf und Weiningen sind heute in der Stadtverwaltung Dietikon unterwegs und bekommen einen ersten Einblick in die Verwaltungsarbeit. Heute geht es für sie vor allem darum, verschiedene Berufe näher kennenzulernen und «Arbeitsluft» zu Schnuppern.

Zwölf städtische Ausbilderinnen und Ausbilder kümmern sich den ganzen Tag um die Jugendlichen und zeigen ihnen in der Stadtverwaltung, im Alters- und Gesundheitszentrum und der Schulzahnklinik die Vielfalt der Berufe in der Kommune.

Von den insgesamt 57 Jugendlichen interessieren sich sechs für die Ausbildung Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA, je fünf für Dentalassistent/in EFZ und für Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, sechs für Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ, vier für Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft EFZ, elf für Informatiker/in und 20 für Kauffrau/Kaufmann.


Wer steht hinter dem Berufsinfotag?
Seit 2010 organisiert das Berufsbildungsforum Dietikon einen Berufsinfotag in Zusammenarbeit mit den Schulen der Oberstufe, dem biz Urdorf sowie rund 80 Unternehmen, darunter auch die Stadtverwaltung Dietikon.

Ziel des Berufsinfotages
Am Berufsinfotag öffnen die teilnehmenden Betriebe ihre Türen. Die Jugendlichen können sich über Berufe, die sie interessieren, vor Ort informieren. Der Berufsinfotag soll einen ersten Kontakt zwischen den Jugendlichen und Personen aus der Wirtschaft herstellen und den jungen Leuten einen Einblick in die Lehrbetriebe und deren Berufslehren vermitteln.
Berufsbildungstag in der Stadtverwaltung
Berufsbildungstag in der Stadtverwaltung

Datum der Neuigkeit 24. Jan. 2017


Druck Version PDF